Gremien

Gesellschafterversammlung

Die Gesellschafterversammlung ist die Zusammenkunft der Gesellschafter zur Beratung und Beschlussfassung. Sie ist das wichtigste Organ der FDF und findet jeweils im Frühjahr und im Herbst eines Jahres in der Nähe von Gesellschafterunternehmen statt, deren Standorte auch besucht werden. Sie dient dem Erfahrungsaustausch und legt den Rahmen für die Arbeit in Beirat und Geschäftsstelle fest. Für die Gesellschafter ist das Gespräch mit inhabergeführten Fachhandelsbetrieben für Dach und Fassade außerordentlich wichtig. Aus vielen kollegialen Beziehungen sind inzwischen Freundschaften geworden.


Beirat

Der Beirat besteht aus Mitgliedern, die gleichzeitig Gesellschafter der FDF sind. Er wird für drei Jahre von der Gesellschafterversammlung gewählt. Dem Beirat obliegen die Aufgaben, die ihm von der Gesellschafterversammlung übertragen werden, insbesondere jedoch die Unterstützung und Begleitung der Geschäftsführung bei der Umsetzung von Entscheidungen. Der Vorsitzende wird vom Beirat bestimmt. Der Beirat trifft sich mindestens drei- bis viermal jährlich.


Juniorenkreis

Seit 2007 gibt es in der FDF einen Juniorenkreis. Die Zukunft der Gesellschafterunternehmen und damit auch der FDF hängt entscheidend von der Förderung und Motivation der potentiellen Nachfolger ab. Der Juniorenkreis plant eigenständige Aktivitäten, die mit den anderen Gremien der FDF regelmäßig abgestimmt werden.